Die Moderatoren: Christoph Grissemann und Dirk Stermann

Mit der Late-Night-Show Willkommen Österreich haben Stermann und Grissemann im österreichischen Fernsehen eine Institution geschaffen. Die beiden sind bekannt für ihren tabulosen, satirischen Blick auf das aktuelle Geschehen.

Der Radiosender FM4 war lange Zeit die Heimat von Christoph Grissemann und Dirk Stermann. In der legendären Radiosendung „Salon Helga“ setzten sich die zwei Woche für Woche vor die Mikrophone und trugen absurde Hörspiele vor oder gaben sich der gepflegten Friseur-Konversation hin. Seit nunmehr 13 Jahren haben sie die Radiomikros gegen Fernsehkameras eingetauscht und empfangen ihre Talkgäste am legendären Willkommen-Österreich-Schreibtisch.

Maschek

Maschek bringt das Who-is-Who des internationalen politischen Parketts ins Willkommen-Österreich-Studio und redet drüber. Ob aus der Hofburg, dem EU-Parlament oder dem ZIB-Studio, Robert Stachel und Peter Hörmanseder sind als virtuose Kommentatoren stets vor Ort und am Puls der Zeit.

 

Russkaja

Sie kommen wöchentlich aus Wladiwostok ins Willkommen- Österreich-Studio, um mit feurigem Temperament die Show anzuheizen. Russkaja, „ein Orkan, der mit Vollgas vom Osten kommend auf einen zurast“.

Mit den Studiogästen veredeln sie alle Musikstile von Schlager bis Elektropop mit dem gewissen Russkaja-Etwas.