HOME NEWS VIDEO GAESTE TICKETS FORUM KALENDER
W.Ö.S.D.A.S!
10.05.13 09:24

Willkommen Österreich sucht den allerbesten Showact!

Willkommen Österreich sucht den allerbesten Showact, kurz W.Ö.S.D.A.S., unter diesem Titel haben Stermann & Grissemann ihr Publikum abstimmen lassen, welches der legendärste Showact in ihrer Sendung war. Zwanzig Auftritte standen zur Auswahl. Das Ergebnis präsentieren Stermann und Grissemann in dieser Spezialausgabe ihrer Show (direkt im Anschluß an das erste Song-Contest-Semi-Finale).
 
Mit dabei so unterschiedliche Künstler wie Skero, Roberto Blanco, Naked Lunch, Christina Stürmer, Sofa Surfers, Helge Schneider oder Annette Dasch & Klaus Eberhartinger sowie die beiden Song-Contest-Sieger Udo Jürgens und Lena.
 
Damit nicht genug geben Stermann & Grissemann in dieser Sendung auch einen exklusiven Blick hinter die Kulissen von Österreichs führender Satiresendung, stellen alle Mitarbeiter vor und erinnern sich an köstliche Backstagegeschichten.

Wer lieferte den allerbesten Showact?

1) Element Of Crime "immer da wo du bist, bin ich nie"
elementofcrime_600

Er ist Willkommen Österreich Rekordhalter: Sven Regener ist der einzige Gast, der bereits drei Mal eingeladen wurde. Im Gepäck hat er entweder ein neues Buch, einen neuen Film oder wie bei seinem Besuch im Herbst 2009 ein neues Album seiner Band Element of Crime.  Das Titelstück "Immer da wo du bist, bin ich nie" hat er dann auch samt Band live zum Besten gegeben.



2) Spitzbua Marcus "Pipihendi"

spitzbua_marcus_600

Jubiläen gehören zünftig gefeiert. Das haben wir uns auch zur 100. Ausgabe von Willkommen Österreich gedacht und uns einen Überraschungsgast eingeladen, der damals sogar Lady Gaga in den heimischen Downloadcharts abgelöst hatte.  Das "Volksmusiktalent" Spitzbua Markus  hat mit seinem Hit "Pipihendi" für einen der bizarrsten WÖ Momente gesorgt.




3) The Incredible Staggers "Zombies of Love"  
      
wild_evel_600 
  
The Incredible Staggers aus Graz zählen zu den Besten Livebands des Landes und zu den am häufigsten live-spielenden. Mit ihrem 60's-Garage-Trash-Rock'n'Roll haben sie bei ihrem Willkommen Österreich Auftritt das Saalpublikum dermaßen mitgerissen, dass dieses kurzerhand den Bühnenbereich zur Tanzfläche umfunktioniert hat.




4) Richard Klein "Bigger Better Best"                       
little_richard_600
2011 wollten es Stermann & Grissemann nochmal wissen. Nachdem sie selbst 2002 bei der Ö-Songcontestvorausscheidung knapp gescheitert sind, schickten sie vor zwei Jahren Richard Klein ins Rennen, um Österreich in Düsseldorf zu vertreten. Dieser musste sich leider gegenüber Nadine Beiler geschlagen geben, obwohl er "Bigger, Better, Best" war.





5) Russkaja  featuring Helge Schneider am Vibraphon  
    
helge_schneider_600 

Saxophon, Marimbaphon, Akkordeon, Gitarre, Geige, Hawaiigitarre, Blockflöte, Schlagzeug, Trompete, Hammond-Orgel, Cello oder Kontrabass, Helge Schneider beherrscht sie alle. Der Komiker, Entertainer und Musiker ist einer der wenigen Lichtblicke der deutschen Comedy-Szene. Russkaja begleitete er in WÖ virtuos am  Vibraphon.
   



6) Udo Jürgens & Russkaja "Spiel Zigan"
udo_juergens_600  
       

Er ist einer der wenigen heimischen Stars, der diesen Titel verdient hat. Mit über 1000 Liedern, über 100 Mio verkauften Platten und dem einzigen Österreich-Sieg beim Songcontest ist Udo Jürgens der erfolgreichste Entertainer der letzten Jahrzehnte. Mit Russkaja spielte er einen seiner frühen Hits aus dem Jahr 1970 "Spiel Zigan".




7) Skero & Russkaja "Hudln"   

skero_600 
      
Mit seinen Kollegen von Texta hat er in den letzten 20 Jahren den österreichischen HipHop geprägt. Als Solo Künstler war er für DEN Sommerhit 2010 verantwortlich "Kabinenparty". Nebenbei ist Skero auch noch bildender Künstler. Als er 2011 mit Russkaja in WÖ seinen Song "Hudln" performte mussten die sich erstmals als HipHop Band beweisen...




8) Andreas Gabalier & Russkaja "I sing a Liad für di"

gabalier_600

...und ein Jahr später als Volksmusik-Backup-Band. Diesmal mit dem Lederhosensexsymbol und selbsternannten Volks-Rock -n-Roller Andreas Gabalier. Ein Beweis für die Vielseitigkeit von Russkaja, die über die Jahre in Willkommen Österreich den unterschiedlichsten Acts zu ganz besonderen Versionen ihrer Songs verholfen haben.




9) Roberto Blanco & Russkaja "Ein bisschen Spaß muss sein" 
roberto_blanco_600 


Selbst das totgespielteste Lied kann dank der Interpretation unserer Showband in neuem Licht erstrahlen. So geschehen zum Beispiel bei Roberto Blancos bekanntestem Schlager "Ein bisschen Spass muss sein". Seit über 40 Jahren begleitet dieses Lied die Karriere des aus Tunesien stammenden Barden, der sichtlich Freude an der neuen Version hatte.




10) Mieze von Mia & Russkaja "Fallschirm"
mia_600 
 
     
Überhaupt ist das immer ein besonderer Moment, wenn die Künstler in der Probe zum ersten mal ihre Songs in der Russkaja Version hören – und bis jetzt hat es noch jedem Act gefallen. So wars auch bei der wunderbaren Mieze von Mia, die nach längerer Bandpause zu Ostern 2012 bei Willkommen Österreich ihren Song "Fallschirm" präsentierte.    




11) Trackshittaz & Russkaja "Woki mit deim Popo"  
   
trackshittaz_600 
Und ja, noch ein mal: Songcontest. Vergangenes Jahr war das Comeback von Stermann & Grissemann als Alternativ-Kommentatoren des Gesangsspektakels, und nein, heuer werden sie den Songcontest nicht kommentieren. Ebenfalls nicht dabei: die Trackshittaz, die hatten es 2012 mit "Woki mit deim Popo" nicht mal ins Finale, dafür aber zu Willkommen Österreich, geschafft. Immerhin.




12) Alexander Marcus & Russkaja "Toast Hawai/Papaya"   
 
alexander_marcus_600     

Wir geben es zu, auch wir lieben Superlative. Wenn z.B. der deutsche Schlagersänger Alexander Marcus im Fantasieoutfit den Toast Hawai oder einen Wunderheiler namens "Pitschi Pitschi Popo" besingt, und das wiederum von über 30 Millionen Menschen auf youtube angeklickt wird, dann laden wir den natürlich ein.




13) Lena "A.S.A.P."
lena_600  


Songcontest ein allerletztes mal. Dass ein dortiger Sieg nicht zwangsläufig nach einem Jahr in Vergessenheit geraten muss, beweist Lena Meyer Landrut – mittlerweile als Lena bekannt. Der Stefan-Raab-Zögling hat sich erfolgreich von seiner Songcontestvergangenheit (Sieg 2010) emanzipiert und präsentierte 2012 einen ihrer eigenen Songs bei WÖ.




14) Sofa Surfers "World in a Matchbox"

sofasurfers_600

Alle heiligen Zeiten dürfen auch Russkaja ins Aufnahmestudio um ein neues Album aufzunehmen - dann heißt es eine Alternative für unsere Showband zu finden. Ein mehr als würdiger und großartiger Ersatz waren da letzten Herbst die Sofa Surfers, die das Gefühl vermittelten, als würden sie immer schon als TV Showband arbeiten




15) Ewig & Moneyboy (feat. Russkaja) "Ein Schritt weiter"

moneyboy_600  

Als die Gästekombination Jeanette Biedermann und Moneyboy feststand dachten wir im Scherz, dass ein Duett der beiden ganz lustig wäre. Auf der einen Seite der selbsternannte Gangsta-Rapper auf der anderen Seite die ehemalige Soapdarstellerin mit ihren baladigen Popsongs. Die beiden hatten Lust darauf und lieferten einen der denkwürdigsten Willkommen Österreich Auftritt ab. 



16) Bauchklang "Akusmatik"   
   
bauchklang_600   

Der angenehmste Job der Welt? Roadie bei Bauchklang. Mehr als 5 Mikrophone brauchen die nämlich nicht. Die fünf Niederösterreicher schaffen lediglich mit ihren Stimmen und Körpern was viele Bands mit riesen Equipment nicht schaffen: ausgelassene Stimmung im Publikum zu verbreiten. Ihr Auftritt bei Willkommen Österreich war auch einer der wenigen, bei dem das Publikum Zugaben eingefordert hat.



17) Naked Lunch "The Sun"       

naked_lunch_600   

Einen Anflug von Rock 'n'Roll bescherte uns der Besuch von Naked Lunch. Demonstrierten sie doch anhand der Studioeinrichtung wie man ein Hotelzimmer verwüstet. Fazit drei kaputte Gläser und ein ruinierter Fernsehapparat. Und das obwohl ihre Musik doch alles andere als aggressiv wirkt, gehören sie doch zu den Meistern der Melancholie und des Pathos.




18) Anette Dasch, Klaus Eberhartinger, Stermann & Grissemann Kanon

eberhartinger_600

Auch spontane Gesangseinlagen von Stermann & Grissemann gab es in der Geschichte von Willkommen Österreich immerwieder, allerdings war nur eine davon tatsächlich hörenswert. Das lag vielleicht daran, dass die Sopranistin Anette Dasch, der EAV Sänger Klaus Eberhartinger und das Saalpublikum beim Bruder-Jakob-Kanon mitgesungen haben.




19) Christina Stürmer & Russkaja "Millionen Lichter"

stuermer_600

Die Karrierevorzeichen für Christina Stürmer waren nicht gerade rosig. Haben es doch sehr wenige Castingshowkandidaten geschafft langfristig im Musikbusiness zu bestehen. Sie hat es geschafft, ist auch in Deutschland erfolgreich und nebenbei entwaffnend natürlich geblieben. Ihre "Millionen Lichter"-Version zusammen mit Russkaja gehört zu einer der besten Livesongs von Willkommen Österreich.



20) Stermann & Grissemann "Keep on Smiling"  
     
dirkchristoph_600

Ohne ihnen zu Nahe zu treten, aber das mit dem Singen sollten Stermann & Grissemann lieber ihren Musik-Gästen überlassen. Selbst die besten Profitänzer und die schönsten Choreographien können von den gesanglichen Qualitäten der beiden nicht ablenken. Trotzdem: Alle 200 Sendungen dürfen sie ausnahmsweise selber auftreten. Freuen sie sich also schon auf Folge 400 wenn es wieder heißt "Keep on smiling".




Sendung 214
Sendung
 352  351  350  349  348 
 347  346  345  344  343 
 342  341  340  339  338 
 337  336  335  334  333 
 332  331  330  329  328 
 327  326  325  324  323 
 322  321  320  319  318 
 317  316  315  314  313 
 312  311  310  309  308 
 307  306  305  304  303 
 302  301  300  299  298 
 297  296  295  294  293 
 292  291  290  289  288 
 287  286  285  284  283 
 282  281  280  279  278 
 277  276  275  274  273 
 272  271  270  269  268 
 267  266  265  264  263 
 262  261  260  259  258 
 257  256  255  254  253 
 252  251  250  249  248 
 247  246  245  244  243 
 242  241  240  239  238 
 237  236  235  234  233 
 232  231  230  229  228 
 227  226  225  224  223 
 222  221  220  219  218 
 217  216  215  214  213 
 212  211  210  209  208 
 207  206  205  204  203 
 202  201  200  199  198 
 197  196  195  194  193 
 192  191  190  189  188 
 187  186  185  184  183 
 182  181  180  179  178 
 177  176  175  174  173 
 172  171  170  169  168 
 167  166  165  164  163 
 162  161  160  159  158 
 157  156  155  154  153 
 152  151  150  149  148 
 147  146  145  144  143 
 142  141  140  139  138 
 137  136  135  134  133 
 132  131  130  129  128 
 127  126  125  124  123 
 122  121  120  119  118 
 117  116  115  114  113 
 112  111  110  109  108 
 107  106  105  104  103 
 102  101  100  99  98 
 97  96  95  94  93 
 92  91  90  89  88 
 87  86  85  84  83 
 82  81  80  79  78 
 77  76  75  74  73 
 72  71  70  69  68 
 67  66  65  64  63 
 62  61  60  59  58 
 57  56  55  54  53 
 52  51  50  49  48 
 47  46  45  44  43 
 42  41  40  39  38 
 37  36  35  34  33 
 32  31  30  29  28 
 27  26  25  24  23 
 22  21  20  19  18 
 17  16  15  14  13 
 12  11  10  9  8 
 7  6  5  4  3 
 2  1